Daniel Thiun and Verhalten des Hamburger coached the SV störte

Nach Verletzung von Zimmermann
:
Fortuna coach was Thioune am Verhalten des HSV störte

In der Anfangphase der Partie zwischen dem Hamburger SV and Fortuna mustes Matthias Zimmermann mit einer Platzwunde im Gesicht ausgewechselt werden. Eine Situation unmittelbar danach sorge für hitzige Discussionen. There was a fierce warfare. Und’s coach, Daniel Tiun, was the coach.

Es waren gerade einmal eight Minuten absolviert, da kochten die Gemüter in der Partie zwischen dem Hamburger SV and Fortuna Düsseldorf for the first time so richtig hoch. Fortunes Teammanager Sascha Rösler and der gegnerische coach Tim Walter verbally, Dass sie gerade nicht der allergrößte Freund des gegenerische anderen sind. Und auch Daniel Thioune michte kräftig mit.

Alles beginn mit einer Szene, die eigentlich nicht viel Potenzial zu großen Diskussionen hatte. Gesicht und Blieb Benommen Liegen ins Beamsichtigt den Bekam unbeabsichtigt Den by Matthias Zimmermann Ellbogen von Robert Glatzel. Der Rechtsverteidiger mustes nicht nur ausgewechselt, sodern bereits in den Katakomben mit vier Stichen and der Augenbraue genäht werden. HSV-Coach Walter KSC-Spieler Zimmermann nach der Partie noch einmal Gute Besserung.

“Wenn er sich so um Zimbo bemüht, hätte ich mir schon gewünscht, hätte ich mir schon gewünscht, dass der HSV auch mal den Ball and uns zurückspielt, nachdem wir ihn ins Aus gespielt hatten, damit wir wechseln können”, mentioned Thiouwen dieuthen thiouffen die. I’m from Spielfeld. “Matthias hat sich ja lastly den Kopf nicht selber eingehauen. Das hätte im Sinne des Fairplays sicher anders geolösung werden können”.

War of the Situation, Destruction of Discussion Sorting. Über die Richtigkeit des Spielergebnisses konne schlussendlich jedenfalls nicht discustiert werden. Fortuna beat HSV 2-0. Die Düsseldorfer, die mit einer Notelf antreten und bereits früh in der Begegnung reneute wechselsten, hatten gegen die Rothosen eigentlich keine einzige echte Chance. “HSV schlagen zu können, brauchen wir wahrzeichnung die maximale Qualität des Kaders”, Tioune means. “Des warfare mit dieser Personaldecke eine zu große Herausdorff.”

Nichtsdestotrotz, Fortuna vor allem den ersten Gegentreffer durch Glatzel besser verteidigen können. Nicolas Gavory von Mario Wuskovich or Bakery Jatta will get to know all the guts and guts. “Ich habe mich nach dem Spiel gegen Heidenheim deutlich mehr geärgert. Da warfare deutlich mehr drin. Der HSV was einfach deutlich stichter als wir”, Analysierte Thioune. “Wir werden aber natürlich über Details reden müssen. Wir hätten es auch, mit den Spielern, die auf dem Platz standen, besser verteidigen können”.

Here goes to the Bilderstrecke: Das sagen die Fortunen zur Pleite in Hamburg

.

Leave a Comment